Leinenweberei setzt auf Schweiz – «Wir sind froh, nicht von China abhängig zu sein» | Berner Zeitung

2022-08-27 16:55:54 By : Ms. Lily Zhang

Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie Chrome, Safari, Firefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Der Lärm der elf Jacquard-Webmaschinen füllt den Raum der Leinenweberei der Schwob AG in Burgdorf. «Jeder Faden wird einzeln angesteuert», erklärt Manuel Küng, Leiter Verkauf, zu den Webmaschinen, die nach dem französischen Erfinder Joseph-Marie Jacquard benannt sind.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Die Schwob AG produziert Wäsche für Luxushotels und Kliniken. Tischtücher und Bettanzüge auf Rate – so lautet das aktuelle Erfolgsrezept. Für die innovative Dienstleistung wurde der Traditionsbetrieb ausgezeichnet.

Ob das Suvretta House oder das Kulm Hotel: Die noblen Herbergen in St.Moritz schwören auf Tisch- und Bettwäsche der Textilfirma Schwob. Den relativ hohen Preis zahlen sie gerne, weil die Qualität so gut sei.